Home > James bond zitate casino royal

James bond zitate casino royal

James bond zitate casino royal

Hat mich gar nicht beeindruckt. April von royals geschrieben. April von Bordill geschrieben. Der Film ist wirklich nicht mit anderen Bond-Filmen zu vergleichen!! Das liegt nicht am Darsteller, der ist gut. Die Story und die Umsetzung vom "Bond-Schema" sind einfach langweilig Sehr schlecht, nicht zu empfehlen!!!! Spart euer Geld für bessere Filme z. Layer Cake. Der schwächste April von Pipo geschrieben. April von shimizu geschrieben. Kein Vergleich. April von Serges geschrieben. Connery war etwa mal besser als Craig und alle andere auch De Film ist geniessbar. Na ja. April von Mortimer geschrieben.

In meinen Augen viel Gschtürm um einen durchschnittlichen Film. Rührt wahrscheinlich daher das ein neuer Schauspieler verkörpert. De Best Bond Ever. April von Mike20 geschrieben. Logisch findenen die Einte langwilig,wenns en ned kappiered;- Mi hett er vo hine bis vore überzügd! Und endli mal en ma wo weiss wie me mit Faue umgat! Er erhebd sich wenn d'Frau vom Tisch gat Männlicher gats ja nüme! Gentlemen like halt! Freu mi uf no hoffendlech vieli,vieli Bond Filme mit em Craig!!! April von noro geschrieben. Wurde sehr entäuscht von diesem Bond Film. Und was hat das ganze mit einem Roman zu tun. Es geht doch um den Film an sich selber.

Ist doch mir egal ob das in einem Roman gleich geschrieben ist oder nicht. April von speedy geschrieben. April von conny geschrieben. Ich finde den Film toll, weil in diesem Film Bond nicht immer Mr. Perfect ist. April von Louis geschrieben. Nöd begeischteret. April von Rösi geschrieben. Dä Craig hät mi gar nöd überzüügt als Und dä Film isch im zweitä Teil scho sehr langwiilig. Hoffentlech isch dä nöchscht Bond wider besser.

April von roli geschrieben. Le Chef. April von Roman Mathys geschrieben. April von luther geschrieben. April von der maulwurf geschrieben. April von DJ geschrieben. Was nicht stiel????? Hallo jeder der den Roman zu gelesen hat weisst, dass das der richtige James Bond ist und nicht so bulls April von el loco geschrieben. Wenig beeindruckt. April von Clark geschrieben. Meiner Meinung nach ist Craig eine Fehlbesetzung. Mit seiner Minimal-Mimik und seinem übertrieben pseudo-coolen Gehabe zeigt er Bond nicht so wie er sein sollte. Von alldem ist bei Craig herzlich wenig zu entdecken. Der Film an und für sich ist auch keine Offenbarung.

Ein wenig Action zu Beginn dann Pokern ohne Ende und alles garniert mit einer schnulzig-tranigen Romanze. Bleibt nur zu hoffen das das wieder bessert mit dem nächsten Bondfilm. Style pur. März von Cleaner geschrieben. März von Michael S. Casino Royale ist wirklich neuartig. Noch nie wurde ein Bond Film in diesem Stil gedreht. Was am Anfang schockt, macht den Film jedoch besonders im Nachhinein doch recht gut und auch notwendig.

Die Bond der letzten Jahren wurden im grossen Stil zunehmend unrealistisch und billig. Mit Casino Royale konnte man Gegensteuer geben. Daniel Craig ist ebenso gewöhnungsbedürtftig, jedoch alles andere als ein schlechter Bond. März von J. Bourage geschrieben. Wenn ich das nur schon höre muss ich lachen. Bond ist absolut zeitlos und braucht solche Modeausdrücke nicht. Also wenn dieser Film die Zukunft der Bond-Reihe repräsentiert verzichte ich lieber darauf. März von blaisdale geschrieben. März von sala geschrieben. Ein langweiliges Filmchen.

Die ersten 30 min. Wer will schon Poker lernen bei einem JB! März von Moni geschrieben. März von Giro VanReu geschrieben. Mads Mikkelsen spielt doch Craig glatt an die Wand. Wahrlich keine Offenbarung dieser Film. März von Vlado geschrieben. März von giorgio geschrieben. März von Bleusi geschrieben. Ohjee das soll ein Bondfilm sein? Lieber übertriebene Action und Specialeffects satt als so einen Langweiler mit mittelmässigen Schauspielern und kitschiger Romanze. März von Regii geschrieben. März von tom geschrieben. März von Chainsaw geschrieben. Ich finde, dieser Film hat leider nicht mehr der Charme früherer Bondfilme.

In der zweiten Hälfte ist der Film sogar fast schon langweilig. Auch ist es verwirrend, dass Bond mit der neuesten Technik ausgerüstet ist, aber dies die erste Bond Geschichte sein soll wie alles begann. Der Film hätte besser auch "zeitlich" in der Vergangenheit gespielt. Naja, als Bond Fan muss man ihn trotzdem gesehen haben, unterhaltsam ist er schon einigermassen.

Coole Action. März von Olaf geschrieben. Also so langweilig ist der Film auch wieder nicht. Die Actionszenen sind echt gut. Da ich sowiso kein Bond-Fan bin und mir der Schauspieler egal ist finde ich den Film jedenfalls unterhaltend. März von klex geschrieben. März von Spoura geschrieben. Mittelmässiger Bondfilm welcher eigentlich nicht mehr viel mit zu tun hat. Craig ist ein guter Schauspieler aber er spielt nicht James Bond. Für mich ein gewöhnlicher Actionfilm, mehr nicht.

Brosnan ist Tot, es lebe Craig! März von urmele geschrieben. Also mir gingen die Brosnan Bondfilme ziemlich auf den Wecker. Der neue Bond ist hingegen find ich den Hammer. Die Story ist spannend ebenso das Pokern wie ich finde. Es brauchte endlich mal einen Neuanfang und der ist mit Casino Royal mehr als gelungen. Gebt mir mehr davon!!! März von Jenni geschrieben. Ich war zuerst sehr kritisch, wurde aber danach sehr positiv überrascht. Es ist kein typischer Bondfilm, was aber in meinen Augen sehr erfrischend anders war. Craig hat mich vollends überzeugt, ein hervorragender Schauspieler! März von aussi geschrieben.

Es ist einfach kein bond, es kommt mier vor wie wen sie alles was geld kostet aus dem drehnbuch rausgeschnitten haben! März von lucia geschrieben. Ziemlich Gut. März von Malagas geschrieben. Der Film ist nicht übel auch wenn er zugegebenermassen eindeutig "zu wenig Bond" ist. Seit wann ist es egal wie er seine Martinis trinkt? Und den Aston Martin nur 2 Minuten als Notarztwagen zu gebrauchen ist einfach voll daneben. Craig spielt gut aber er erinnert herzlich wenig an Der Film hat aber nichtsdestotrotz seine Qualitäten. Eine durchwegs saubere Inszenierung mit feinen Ation-Szenen, ein durchaus unterhaltender Film. März von r. März von Gilio geschrieben.

Ich pokere auch, aber was zum Teufel hat denn das damit zu tun ob dieser Film gut ist oder nicht? Mann eine Logik haben gewisse Zeitgenossen! Nun der Film ist geniessbar, dabei nicht halb so gut wie ihn die einen und nicht halb so schlecht wie ihn die anderen bezeichnen. März von lomax geschrieben. März von Mr.

X geschrieben. Der Film ist ziemlich gut, nicht der Beste aber vertretbar. Jene, die den Film grottenschlecht finden, müssten vielleicht mal die Pokerregeln erlernen. Shut your tracks. Sehr gut. März von sergio geschrieben. Also, ich bin ganz klar kein FAN. Aber ich bin mit Bond Filmen aufgewachsen, habe alle gesehen. Und einen richtig schlechten Bind gibt es meiner meinung nach nicht.

Dieser Film ist mal was frisches, nicht das übliche Muster, nicht die übliche Action Aber man merkt, am meisten polarisiert natürlich der neue Bond Darsteller. Die Bond Fans und Dogmatiker wünschen sich wider den eleganten Typen, der eine gute Figur hatt, sich zu benehmen weis und jede Frau die verführt. Mir gefällts, aber ich musste mich auch daran gewöhnen. Ich freue mich auf weitere Bond Filme mit Craig!! Gut, enorm gut! März von Flix geschrieben. März von Kägi geschrieben. Martini gefällig? März von James Blond geschrieben.

Ich war nie ein Bond Fan, und wêrde auch jetzt nicht damit anfangen! Nun, ich muss zugeben, Craig macht sich als Bond besser als ich gedacht hätte, die Story ist sehr gut und die Inszinierung ebenso, alles in allem ein amüsanter und, trotz Länge, kurzweiliger Streifen! Kriegt von mir ein März von geschrieben. Mh also ich hätte mir bei der Szene beim Kran alle Knochen und Rippen gebrochen. Meiner Meinung nach muss ein Bond aber auch nicht zu realistisch und ernst sein. März von TheCrow geschrieben. Da heisst es u. Und was war bitte mit sämtlichen Brosnan-Streifen? Da war die Action das zentrale Thema und alles Andere nur beiläufig weswegen ich mit Ausnahme von Goldeneye alle Brosnan-Bonds extrem bescheiden fand.

Hier geht es endlich wieder realistischer zu und her, und mit einem Darsteller welcher den Geheimagenten überzeugend darzustellen vermag. Wer das nicht sieht ist selber schuld - und wer den ganz alten Bonds nachtrauert auch: Wer hindert Euch? Ist jedenfalls kein Grund diesen neuesten Eintrag der Franchise zu kritiseren. Ich will keine ewigen Wiederholungen von Dingen die es allesamt schon mal gab. Bond hat sich weiterentwickelt Dieser Bond ist schlichtweg:. März von März von Simon Ferndriger geschrieben.

Also ich bin ein wirklicher Bond-Fan und kann den Film weiterempfehlen. Muss jedoch sagen, es braucht in den ersten paar Minuten etwas Geduld: März von filmfreak geschrieben. März von 00joggel geschrieben. März von yves geschrieben. März von rubaj geschrieben. März von Alles Esser geschrieben. Für mich der langweiligste Bond. Die völlig überdehnten Pokerszenen im Casino sagen schon alles. März von andy geschrieben. Craig gibt eine tollen Bond, die Action ist realistisch und kommt ohne nervige künstliche Specialeffekte aus.

Der Soundtrack von David Arnold und auch der Titelsong sind gelungen. Einer der besten Bond Filme, hoffentlich gehts auf diesem Niveau weiter März von Rony geschrieben. Ein wirklich zeitgemässer James Bond mit guter Action. Craig find ich eine sehr gute besetzung. Mir gefällt natürlich auch das pokern. März von bester james bond film dj geschrieben. Toller Film! März von phil geschrieben. März von Dandelion geschrieben. Wenn der Darsteller wechselt gibts immer ein Riesengschtürm mit viel Blabla das ist normal. Alles relativ, das gibt sich. Den neuen Film finde ich so lala, Craig ist als nicht optimal.

März von bull geschrieben. Also bitte! März von Drax geschrieben. Schlecht bringt er ja den nicht rüber aber ihn deswegen gleich mit dem göttlichen Sean in einem Atemzug zu nennen! Wir wollen doch bei aller Begeisterung für den Neuen bitte auf dem Teppich bleiben! März von royal salute geschrieben. März von Hardcore geschrieben. Der Film ist Klasse, einfach genial, aber beim Pokern ahben alle immer etwas gute Karten eigentlich nicht möglich! Und der Bond ist zwar genial, aber es ist nicht Bond! Versteht ihr wasich meine? DAS ist Bond! März von Dr. Fell geschrieben. Dieser Film ist geil!! Gute Action, interessante Story, ausgezeichnete Darsteller!

Craig als neuer Bond finde ich super, neue härte, neue kaltblütigkeit, cooler humor! Eva Green ist sexy Endlich fertig mit diesem Heile-Welt-Superagent, der sich nach jedem Stunt lediglich kurz die Cravatte richtet! Kaufe mir den Film auf jeden Fall!! März von gjovanni geschrieben. Die masse fand es auch so anstonsten wäre der Film doch nicht so lange im kino gespielt worden!?

März von ASD geschrieben. März von cowley geschrieben. März von Filmliebhaber geschrieben. Irgendwie ist es ja ein ganz schöner Werbefilm, neben den unentlichen Produkten wofür geworben wird gibt es ab und zu auch noch ein lacher. Für Fans ein Muss und für alle anderen: März von Jules geschrieben. Der Craig wirds wohl nicht lange machen. Kein Charisma! Anderseits sind in dieser anspruchslosen Zeit die Ansprüche des Publikums nicht sehr hoch angesiedelt.

Der Mann hat keine Ausstrahlung, kein Charisma und sieht einfach aus wie ein Staubsaugervertreter. Solange der James Bond spielt wird das nix mehr. Das sind einfach teure Actionfilme mit viel Webebudget und da geht dann der Hans und der Heiri und das Grosi ins Kino und alle sind happy besonders die Produzenten. Sehr gut! Graig ist zusammen mit Connery der beste Bond. Er überträgt Connery's Männlichkeit und Schalk geschickt in die Moderne und fügt eine bestechende Physis hinzu.

Skyfall ist sehr ästhetisch und bondesker als so mancher Bond der 70er und vor allem 90er. Die Demontage geht weiter. Ein weiteres Kapitel der James Bond-Demontage. Craig würde höchstens als Bösewicht taugen, aber er ist zuwenig smart und zu wenig sympathisch. Was Jahrzehntelang aufgebaut wurde, wird seit ein paar Jahren kaputtgemacht. Leider hat man auch nichts aus dem letzten Bond-Desaster gelernt, als Forster die Regie führte. Craig ist doch kein Bond! Der Typ hat schon das Ausehen einfach nicht. Sieht eher aus wie ein Staubsaugervertreter aber niemals wie ein Daran scheitert alles!

Wird nix mehr. Mit Bond geht es zu ende. Daniel Craig erscheint mir schon zu alt in den Film. Die eigenschaften eines Bondsfilm gehen mit Skyfall, finde ich, unter. Der alle erste mit Daniel Craig war noch ganz gut, der zweite gut, aber dieser hier? Mal sehen wann sie einen neuen Bondschauspieler finden, falls sie noch einen Bondfilm drehen wollen. Der am schönsten anzusehende Bond-Film, den es je gab. Nicht umsonst dieses Jahr für den Kamera-Oscar nominiert. Auch von der Spannung und der Action her hat mich der Streifen voll überzeugt. Wer aber natürlich den Schnick-Schnack-Bond von früheren Zeiten gern sah, ist hier an der falschen Adresse. Doch wer aller ernstes behauptet Casino Royal und Skyfall seien die besten Bond Filme hat die alten nicht gesehen, denn genau die alten Bonds hatten noch Selbstironie.

Gadget darf es bei einem Bondfilm nicht mehr geben, weil zu unglaubwürdig. Aber gegen einen wiedermal entstellten Super-Duper-Hacker-Cracker-Bösewic ht mit Ödipuskomplex und hellseherischen Fähigkeiten scheint niemand was zu haben, weil er ja soooo gut von Javier Bardem gespielt wurde. Jawohl, hellseherische Fähigkeiten! Denn nur so ist es zu erklären, dass Mr. Silva immer genau weiss, wer wann wo sein und dort tun wird! Bin ja bereit für einen unterhaltsamen Bondstreifen einen Teil meines Gehirns an der Kinokasse abzugeben, wenn er denn unterhaltsam wäre. Aber eine komplette Lobotomie lasse ich auch bei einem Abenteuer nicht über mich ergehen.

Filmtechnisch, also Kamera, Sound, etc. Aber ein paar gute Szenen reichen nun mal einfach nicht aus, die ganzen und vorallem zahlreichen Ungereimtheiten der Geschichte zu verbergen. Von einem modernen Bondfilm hatte ich mehr erwartet! Da reicht es nicht auf's "Das ist halt bei Bondfilmen so, das muss man nicht extra erklären"-Prinzip aus der Vergangenheit zurückzugreifen.. Sehr gut. Ein sehr guter Bond. Nur das Finale fand ich doch ein wenig zu persönlich und enttäuschend. Und der Superschurke ist diesmal auch nur durch den guten Schauspieler zu erkennen.

Härter und realistischer Etwa wenn Bond, nachdem er schon zweimal angeschossen wurde, Meter hinab in einen Fluss stürzt und unbeschadet überlebt oder wenn er den Bösewicht auf der Leiter im U-Bahn-Tunnel im Visier hat, ihn aber nicht erschiesst. Das ist der selbe Mist wie aus der Moore-Ära. Wenigstens waren die Filme damals noch einigermassen humorvoll und unterhaltsam verpackt und mussten nicht auch noch auf Pseudo-Psycho-Drama machen.

Was du da beschreibst war schon bei denn letzten zwei Bonds mit Craig der fall! Auch da ging es um Vergeltung , Rache und Gefühle. Auch da wollte ein harmloser Bösewicht nicht die Welt an sich reissen. Seit da an find ich Bond auch nur noch öde und Langweillig! Ce film est un chef d'oeuvre, une beauté esthétique et qui a en plus un scénario extrèmement bon, il montre également les origines de James Bond, a voir. Gute Kurve. Skyfall ist sehr empfehlenswert und holt sogar in den letzten 5 Minuten noch Flair raus Die erste Hälfte des Filmes fand ich absolut genial.

Doch dann schleppte sich die Handlung irgendwie so dahin. Dachte immer es kommt noch ein Höhepunkt.. Aus das Bond-Girl war ja nur eine nette Nebenfigur, schade. Alles in allem wurde ich aber bestens unterhalten. So macht Bond wieder Spass. Einen explodierenden Kugelschreiber? Sorry, aber diese Zeiten sind vorbei! Trotzdem gab es schon lange nicht mehr so viel traditionellen Bond zu sehen. Die Thematik, dass das Alte auch mal abgestreift werden muss, zieht sich wie ein roter Faden durch den Film. Die Story ist etwas ungewöhnlich und handelt von Rache, Vergeltung und Vergebung. Der Bösewicht, unglaublich gut gespielt von Bardem, ist getrieben von Hass und Liebe. Es ist gewöhnungsbedürftig, dass er mal nicht die Welt an sich reissen will.

Daniel Craig ist aus meiner Sicht ein grandioser Bond und wenn er in den alten Aston Martin steigt, zum altbekannten James Bond Score, dann kommt das Gänsehautfeeling wie von alleine zurück und man wähnt sich wie zu Hause. Take the Shot! Der Bad-Guy, super gespielt von Javier Bardem, überzeugt und irritiert auch ein wenig. Bond ist emotional und der Zuschauer erfährt mehr über seine Vergangenheit. Das Bondgirl kommt viel zu kurz, aber das ist nicht weiter schlimm. Auch gibt es witzige Szenen, für mich einer der Toppopcornfilme von Too Much Of Everything. Zu lange, zu belanglos, zu unausgeglichen, zu viele Logiklöcher!

Immer noch besser als Quantum, aber meilenweit entfernt von Casino Royale. Bond, James Bond. Ich bin bekannt dafür, sehr kritisch mit Bond-Filmen ins Gericht zu gehen. Jetzt mal ganz ehrlich: Aber jeder soll selber urteilen. Nur - ohne etwas Witz und Selbstironie wäre jeder Actionfilm öde. Allein der grossartige Titelsong von Adele rechtfertigt 2 Kinobesuche!

Back to the roots. Weniger Action verglichen mit den Materialschlachten in der Brosnan Aera. Ich habe schon Aber auch schlechtere Nur, einen homosexuellen Bösewicht, der übrigens gut gespielt wurde, kann ich nicht für voll nehmen. Bond is dead. Ich finde den Film katastrophal, noch schwächer als der Vorgänger. Die Story, wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen kann, ist sehr unlogisch und vorhersehbar.

Viele Szenen, die in anderen Filmen schon besser umgesetzt wruden. Insgesamt leider auch viel zu lange geraten und ziemlich langweilig. Die Auferstehung ist mit Bravur gelungen!!! Kleine Mängel und Wehmut sind jedoch auch spürbar,jedenfalls für mich. Ein grossartiger Bösewicht der leider nicht sehr Stilvoll verendet das Ende erinnert mich einwenig an "In tödlicher Mission"-per Messerwurf wird Silva zur Strecke gebracht.. M's Abgang rührte mich zu tränen.. Freue mich schon auf ein nächstes Abenteuer mit Craig!!! Hoffentlich ist jetzt mal Schluss mit dem Sentimentalen getue wer Bond war, was Bond fühllt usw!

Viel Humor, selten bei einem Bond so viel gelacht. Sicher nicht der beste Bond, aber ein sehr guter. Zudem sehr tolle Actionszene und viel Geschicht drumherum Kindheit Bonds etc.. Sehr viel hat man hier richtig gemacht, viele sind enttäuscht, dass es praktisch keine Autojagden mehr gibt, keine special an Uhren oder Kugelschreiber. Aber mal ehrlich, muss auch nicht sein, aber diese Leute werden vom Film enttäuscht sein. Da man hier für die DVD noch abwarten muss, gebe ich noch ein Stern weniger. Bin auf das Bonusmaterial gespannt.

Dass diejenigen, bei denen Craig nach dem ersten Casino Royale Bondfilm keinen Anklang gefunden hat ihn etwas runtergeputzt haben kann ich ja noch verstehen. Neues anderes Gesicht etc Aber es ist bereits der dritte Bondstreifen mit Craig falls ihrs nicht gemerkt habt. Wollt ihr auch nach dem vierten und fünften noch rumlabern? Er hat nämlich bereits zwei weitere unterschrieben. Sein Wert ist in die Millionenhöhe gestiegen und die Bondmacher halten ebenfalls an ihm fest. Irgend etwas macht er also richtig.

Kleiner Tipp an die Anti-Craig-Gemeinde: Haltet euch von James Bond für die nächsten Jahre fern Daniel Craig. Ja klar, das ist für viele Leute einfach immer der neueste. Das Lied kenn ich zur genüge. Es wird nie einen besten Bond aller Zeiten geben mit diesem Hauptdarsteller. Den haben sie doch seinerzeit nur genommen weil er am billigsten war. Ebenfalls der beste, den ich je gesehen hab. Und soweits mir ist hab ich alle alten gesehen. Eine Story wie 'Einer gegen die ganze Welt' zieht heute einfach nicht mehr, zudem sind ja praktisch alle alten Bonds so aufgebaut. Was dort als Kult noch durchgeht, wäre heutzutage einfach nur noch peinlich.

Die Story ist wesentlich realistischer als früher, und wie ich finde, mit einem richtig geilen Ende in der Einöde Schottlands. Einzig die erste Hälfte des Films nach der Verfolgungsjagd bis auf der Insel , die zieht sich ein bisschen. Ebenfalls viele tolle Einzelszenen 'Wie kommen Sie darauf, dass dies mein erstes Mal ist?

Hat mir sehr gefallen. Viel besser als der letzte bond. Genialer bösewicht. Mehr schlecht als recht. Wenn man sich die früheren Bondfilme ansieht, fällt auf, dass halt vieles unrealitisch oder übertrieben dargestellt wurde. So ist auch meine Erwartungen. Jedoch wird hier versucht aus James Bond eine ernsthafte Geschichte entstehen zu lassen. Ein grosser Fehler, wie ich finde! Vor allem Javier Bardem ist eine Enttäuschung.

Seine scheinbar überdimensionalen Ideen und Fähigkeiten passen einfach nicht in die Geschichte. Ok, früher gab es auch den "Beisser" bei Moonraker aber dennoch. Fakt ist; Bond spielte aktuell die Interessen der breiten Kinomasse wieder. Hauptsache Hirn abschalten, irgendwelche Konversationen und viel Action. Craig ist eine Null-Nr. Allerdings frage ich mich, ob das nicht auch auf die ganzen Macher zutrifft, die haben sich letztendlich für Craig entschieden und für die jämmerliche Aufmachung der letzteren Bond-Filme!

Sollte Craig einmal abtreten, bin ich dafür, dass mit diesen Filmen das Gleiche passiert, wie mit Sean Connery's "Sag niemals nie", diese für meinen Geschmack gelungene Neuauflage von Fireball in eigener Regie wird bis heute beharrlich boykottiert und gilt nicht als offizieller Bond-Film. Da hätten wir doch schon einen Grund, denn die Craig-Filme sind im Gegensatz zum Fireball-Remake alles andere als offiziell ind inhaltlicher Hinsicht!

Deshalb, hört endlich auf mit der Verschandelung dieses Themas und macht dass, was ein Bondfilm braucht und sein will: Ein Bondfilm! Ich war Über diese Filme lässt sich streiten! Die Plots waren früher auch nicht besser; wie oft musste der Kalte Krieg herhalten Und das Aussehen der Schauspieler ist halt Geschmacksache. Unter dem Strich ein sehr guter, gewitzter, emotionaler und gut "dosierter" Bond! Ich bin und bleibe Bond-Fan!!! Das sind nur noch überteuerte Actionfilme die Dank des Nimbus von und gigantischer Werbe-Maschinerie viel Geld einspielen. Da könnte irgendein Reserve-Schauspieler James Bond spielen, den am unsympathischen Craig liegt der Erfolg sicher nicht.

Craig unbrauchbar. Craig bringts einfach nicht. Weder als Schauspieler überhaupt und schon gar nicht als Der Mann hat keine Ausstrahlung, kein Charisma und sieht einfach aus wie ein Staubsaugervertreter. Solange der James Bond spielt wird das nix mehr. Das sind einfach teure Actionfilme mit viel Webebudget und da geht dann der Hans und der Heiri und das Grosi ins Kino und alle sind happy besonders die Produzenten. Sehr gut! Graig ist zusammen mit Connery der beste Bond.

Er überträgt Connery's Männlichkeit und Schalk geschickt in die Moderne und fügt eine bestechende Physis hinzu. Skyfall ist sehr ästhetisch und bondesker als so mancher Bond der 70er und vor allem 90er. Die Demontage geht weiter. Ein weiteres Kapitel der James Bond-Demontage. Craig würde höchstens als Bösewicht taugen, aber er ist zuwenig smart und zu wenig sympathisch. Was Jahrzehntelang aufgebaut wurde, wird seit ein paar Jahren kaputtgemacht. Leider hat man auch nichts aus dem letzten Bond-Desaster gelernt, als Forster die Regie führte. Craig ist doch kein Bond!

Der Typ hat schon das Ausehen einfach nicht. Sieht eher aus wie ein Staubsaugervertreter aber niemals wie ein Daran scheitert alles! Wird nix mehr. Mit Bond geht es zu ende. Daniel Craig erscheint mir schon zu alt in den Film. Die eigenschaften eines Bondsfilm gehen mit Skyfall, finde ich, unter. Der alle erste mit Daniel Craig war noch ganz gut, der zweite gut, aber dieser hier? Mal sehen wann sie einen neuen Bondschauspieler finden, falls sie noch einen Bondfilm drehen wollen. Der am schönsten anzusehende Bond-Film, den es je gab. Nicht umsonst dieses Jahr für den Kamera-Oscar nominiert. Auch von der Spannung und der Action her hat mich der Streifen voll überzeugt.

Wer aber natürlich den Schnick-Schnack-Bond von früheren Zeiten gern sah, ist hier an der falschen Adresse. Doch wer aller ernstes behauptet Casino Royal und Skyfall seien die besten Bond Filme hat die alten nicht gesehen, denn genau die alten Bonds hatten noch Selbstironie. Gadget darf es bei einem Bondfilm nicht mehr geben, weil zu unglaubwürdig. Aber gegen einen wiedermal entstellten Super-Duper-Hacker-Cracker-Bösewic ht mit Ödipuskomplex und hellseherischen Fähigkeiten scheint niemand was zu haben, weil er ja soooo gut von Javier Bardem gespielt wurde.

Jawohl, hellseherische Fähigkeiten! Denn nur so ist es zu erklären, dass Mr. Silva immer genau weiss, wer wann wo sein und dort tun wird! Bin ja bereit für einen unterhaltsamen Bondstreifen einen Teil meines Gehirns an der Kinokasse abzugeben, wenn er denn unterhaltsam wäre. Aber eine komplette Lobotomie lasse ich auch bei einem Abenteuer nicht über mich ergehen. Filmtechnisch, also Kamera, Sound, etc. Aber ein paar gute Szenen reichen nun mal einfach nicht aus, die ganzen und vorallem zahlreichen Ungereimtheiten der Geschichte zu verbergen.

Von einem modernen Bondfilm hatte ich mehr erwartet! Da reicht es nicht auf's "Das ist halt bei Bondfilmen so, das muss man nicht extra erklären"-Prinzip aus der Vergangenheit zurückzugreifen.. Sehr gut. Ein sehr guter Bond. Nur das Finale fand ich doch ein wenig zu persönlich und enttäuschend. Und der Superschurke ist diesmal auch nur durch den guten Schauspieler zu erkennen. Härter und realistischer Etwa wenn Bond, nachdem er schon zweimal angeschossen wurde, Meter hinab in einen Fluss stürzt und unbeschadet überlebt oder wenn er den Bösewicht auf der Leiter im U-Bahn-Tunnel im Visier hat, ihn aber nicht erschiesst. Das ist der selbe Mist wie aus der Moore-Ära.

Wenigstens waren die Filme damals noch einigermassen humorvoll und unterhaltsam verpackt und mussten nicht auch noch auf Pseudo-Psycho-Drama machen. Was du da beschreibst war schon bei denn letzten zwei Bonds mit Craig der fall! Auch da ging es um Vergeltung , Rache und Gefühle. Auch da wollte ein harmloser Bösewicht nicht die Welt an sich reissen. Seit da an find ich Bond auch nur noch öde und Langweillig!

Ce film est un chef d'oeuvre, une beauté esthétique et qui a en plus un scénario extrèmement bon, il montre également les origines de James Bond, a voir. Gute Kurve. Skyfall ist sehr empfehlenswert und holt sogar in den letzten 5 Minuten noch Flair raus Le notizie più divertenti e assurde della rete, notizie strane e curiosità dal mondo realmente accadute pagina 2. Sviluppo e distribuzione di videogiochi in flash, java. Gratis per te senza depositare: Moltissimi servizi online per poter essere utilizzati, durante la fase di registrazione, chiedono agli utenti di ricevere un SMS di verifica. Scommetti sul calcio online con Merkur- win. Scegli tu come registrarti: L' apertura del Conto di Gioco su Giochi24 avviene con la registrazione, che puoi fare cliccando.

Lista completa di tutti i casino bonus senza deposito del momento.

Gratis senza registrazione e sms casino online

James bond theme wall backdrop at birthday party - sydney party photography .. Tema James Bond, Festa Di James Bond, Stile James Bond, Casino Royale. Titanic: Tutte le cose che (ancora) non sapete del film di James Cameron jamesbondbrasil: “BOND IS BACK ” Festa Di James Bond, Skyfall, Trailer Di . " Kuvahaun tulos haulle casino royale character poster m" .. Besten Bilder, Videos und Sprüche und es kommen täglich neue lustige Facebook Bilder auf DEBESTE. CASINO ROYALE ripercorre i primi passi della carriera di James Bond. Gratis per te senza depositare: Play Bonus Slot 20€ + Play Bonus Casinò 10€! . Sinniges und Unsinniges: Zitate, eine Chronik der dümmsten Gauner und der. Città attuale. Berlino. Città di origine. Preferiti. Musica. Evanescence. Libri. Der Knacks - Roger Willemsen. Film. James Bond - Casino Royale. Televisione. Daniel Craig Stile James Bond, Rachel Weisz, Film, Ragazzi Celebri, Vestiti Eleganti. Stile James Daniel Craig as James Bond in Casino Royale. Man got . getaway car | Tumblr Taylor Swift, Testi Delle Canzoni, Connect, Bond, .. Opening title sequence for the James Bond action drama thriller, Casino Royale Title. anche queste idee. Daniel Craig im Auftrag Ihrer Majestät - Seit („Casino Royale") mimt. Lizenz zum Lachen: Die 14 besten Zitate von James Bond.

Toplists